BFI Automation - technology for your future
D-40883 Ratingen
Eggerscheidter Straße 57
Telefon +49 (0) 2102 9682 0
Telefax +49 (0) 2102 9682 42

Deutsch English

Flammenfühler

Die BFI Automation bietet ein breites Spektrum von Flammenfühlern an, die für den Einsatz an Großdampferzeugern und Industriekesseln entwickelt wurden. Die extremen Anforderungen an die Überwachung von Feuerungen unter Low NOx- Bedingungen stand dabei im Vordergrund. Alle Flammenfühler bilden in Verbindung mit einem Flammenwächter der Serie 3000/ 4000 ein komplettes Flammenüberwachungssystem. Das Flammenüberwachungssystem 3000/4000 wurde unter Berücksichtigung des sicherheitstechnischen Fortschritts und der optimalen Verfügbarkeit der Anlagen entwickelt. Das Ziel ist die sichere und zuverlässige Überwachung von Feuerungsanlagen sowie das Bereitstellen von Kriterien, die der Optimierung des Verbrennungsprozesses und der Verminderung des Schadstoffausstoßes dienen. Das System ist in der Lage, die Flammen unterschiedlicher Brenner in einem Feuerraum zu unterscheiden und somit selektiv zu überwachen.
Durch die verschleißfreie Sensortechnik ist das Flammenüberwachungssystem 3000/4000 nahezu wartungsfrei und ermöglicht einen langjährigen und zuverlässigen Feuerungsbetrieb.

Eigenschaften
  • Fehlersicher, selbstüberwachend
  • Geeignet für intermittierenden und Dauerbetrieb
  • TÜV geprüft
  • ATEX zugelassen
  • DVGW, CSA und UL zugelassen
  • Zugelassen nach EN 230 und EN 298
  • Vollelektronischer Aufbau
  • Schutzart IP65
  • Flammenüberwachung im Spektralbereich von 250nm bis 7000nm je nach Anwendung und Typ
  • Alle Flammenfühler sind anschlusskompatibel
  • Mehrere Empfindlichkeitsebenen (abhängig vom Flammenfühler)
  • Getrennt einstellbare Empfindlichkeit für UV und IR (abhängig vom Flammenfühler)
  • Kabellängen über 500 m ohne zusätzliche. Treiber
  • Alle Fühler auch mit EX- Schutz
  • Umfangreiches Zubehör wie z.B. Justiervorrichtungen und Wärmeisolatoren
  • Lichtwellenleitertechnik für Hochtemperaturanwendungen

Geeignet zur Überwachung folgender Brennstoffe
  • Leicht- und Schweröl, Biomasse
  • Erd-, Gicht- und Koksofengas
  • Clausgas
  • Braun- und Steinkohlenstaub
  • Naphta

Anwendungsbeispiele
  • Kraftwerke
  • Gasturbinen
  • H2S-Anlagen (Clausprozess)/ Schwefelrückgewinnung
  • Rückstandsverbrennungen (Laugen, Abgase, Reststoffe)
  • Flächenbrenner (mit und ohne GT-Abgas)
  • Diffusionsflammen/ vorgemischte Flammen
  • Hochdruckanlagen (Kohlevergasung)
  • Müllverbrennungsanlagen / Rostfeuerung bzw. Drehrohrofen
  • Wirbelschichtfeuerungen
  • Spaltöfen

Flammenfühler

Downloads:

zum Seitenanfangzum Seitenanfang
Copyright © 2008 BFI Automation, Dipl.-Ing. Kurt-Henry Mindermann GmbH - Alle Rechte vorbehalten.