Flammenbewerter 3003

Flammensignale bewerten

Der digitale Flammenbewerter 3003 ist ein Systemeinschub der Serie 3000, welcher in Verbindung mit den Flammenwächtern 3001 sowie den Flammenfühlern des Systems zusammen arbeitet. Der 3003 hat die Aufgabe, das von dem Flammenfühler erzeugte Ausgangssignal (Impulstelegramm) parallel mit dem 3001 zu verarbeiten und anzuzeigen. Durch seine zusätzlichen Funktionen ermöglicht der Systemeinschub 3003 eine Bewertung des aus der aktuellen Flammensituation resultierenden Flammenfühlersignals. Eine Einbindung in die Leittechnik ist durch seinen Relaismeldeausgang realisierbar. In Verbindung mit einem tragbaren 19"-Mobilgehäuse wird der digitale Flammenbewerter als Typ 3103 zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für Systemüberprüfungen Vorort. Durch Verbinden mit der Prüfbuchse eines BFI-Messadapters oder einfaches einschleifen in den Signal-/ Versorgungsweg können Ausgangssignale somit schnell und exakt bewertet sowie bestehende Ausrichtungen von Flammenfühlern zuverlässig beurteilt werden. Das betreuende Personal wird qualitativ unterstützt und somit die Verfügbarkeit der Anlage erhöht.

  • Präzise Intensitätsanzeige
  • Fehlerdiagnose
  • Schwellwerteinstellung
  • Variable Einschaltverzögerungszeit
  • Variable Ausschaltverzögerungszeit
  • Relaismeldeausgang