Flammensignalwandler 4007

Auswahl ist alles

Der Flammensignalwandler 4007 ist ein Systemeinschub der Serie 3000. Er löst das Flammensignal der zugehörigen Flammenfühler auf und stellen, linear zur gemessenen Flammenintensität, ein Stromsignal (0/4...20 mA) zur externen Weiterverarbeitung zur Verfügung.

  • 2 Messkanäle
  • galvanische Trennung zwischen Eingangssignalen und Ausgangsstromkreis
  • Messbereichsendwert in 5 Stufen vorwählbar
  • Übersteuerungen werden auf 102% des Messbereichsendwertes begrenzt
  • 2 Präzisions-Ausgangsstromtreiber
  • Der Betrag des Ausgangsstromes wird 1 mal je Sekunde geändert
  • Es werden keine Verzögerungen oder Glättungen vorgenommen